Pressearchiv

Zumtobel Group Mitarbeiter erfüllen Weihnachtswünsche von Kindern aus dem Vorarlberger Kinderdorf
19.12.2019
Dornbirn, Österreich – Die Weihnachtsbäume mit den selbst gestalteten Wunschkarten der Kinder aus dem Vorarlberger Kinderdorf sind bei der Zumtobel Group mittlerweile bereits Tradition in der Vorweihnachtszeit. Bereits das fünfte Jahr in Folge haben sich zahlreiche Mitarbeiter an der Aktion zugunsten des Vorarlberger Kinderdorfs beteiligt und Weihnachtsgeschenke gespendet. Die freiwillige Aktion wurde von Mitarbeitern der Zumtobel Group organisiert und umgesetzt.

Eigens aufgestellte Weihnachtsbäume an allen Standorten der Zumtobel Group in Dornbirn wurden dafür zur Beginn der Adventzeit mit den Wunschzetteln der Kinder behangen. Die Mitarbeiter konnten eine Wunschkarte abnehmen und hatten bis kurz vor Weihnachten Zeit, die zahlreichen Wünsche zu erfüllen. Die kleinen Herzenswünsche der Kinder reichten von einer Taucherbrille, einem MP3 Player, einem Malbuch mit Buntstiften über Kinogutscheine bis hin zu einem Spielzeug-Polizeiauto. Die liebevoll verpackten Geschenke wurden dann von den Mitarbeitern unter den Weihnachtsbaum gelegt.

„Bei uns ist das mittlerweile eine lieb gewonnene Tradition und alle freuen sich darauf. Die 118 Wunschkarten, die von den Kindern immer so kreativ gestaltet und an unsere Weihnachtsbäume gehängt werden, waren im Nu vergriffen. Wir haben diese Aktion vor fünf Jahren ins Leben gerufen und es ist für mich jedes Jahr aufs Neue überwältigend, mit welcher Freude sich die Kolleginnen und Kollegen daran beteiligen, den Kindern und Jugendlichen einen Weihnachtswunsch zu erfüllen“, sagt Lisa Geser aus dem Initiatoren-Team der Spendenaktion.

Die vielen Päckchen wurden bereits an das Betreuerteam des Vorarlberger Kinderdorfs übergeben, damit sie rechtzeitig an Heilig Abend unter dem Weihnachtsbaum der Kinder liegen werden.

„Heuer haben die Kinder bereits Anfang November im Sekretariat nachgefragt, ob denn das Christkind wieder Wunschkarten abholen würde. Für uns ist es sehr berührend zu sehen, wie die Kinder sich beim Schreiben und Zeichnen gemeinsam unterstützen und Ideen für Verzierungen haben. Wir möchten den vielen „Christkindern“ der Zumtobel Group einfach Danke sagen, für das Licht, das sie auf diese Weise schenken und die zahlreichen liebevollen Gedanken und Gesten, die sich in den Weihnachtspaketen verbergen“, sagen Verena Dörler und Sylvia Steinhauser vom Vorarlberger Kinderdorf in Bregenz.

 

Pressekontakt
Marina Konrad-Märk
Head of Group Communications
Tel. +43 (0) 5572 509-575
marina.konrad-maerk@zumtobelgroup.com



pag_text_image - 0 12293



Artikel teilen




Downloads

Die ersten Geschenke für die Kinder liegen schon unterm Zumtobel Weihnachtsbaum.

Die ersten Geschenke für die Kinder liegen schon unterm Zumtobel Weihnachtsbaum.

Die Geschenke werden an Sylvia Steinhauser (Dritte von links) und Verena Dörler (Vierte von links) vom Vorarlberger Kinderdorf und Gerhard Heinritz (Zweiter von rechts) von Paedakoop Feldkirch übergeben

Die Geschenke werden an Sylvia Steinhauser (Dritte von links) und Verena Dörler (Vierte von links) vom Vorarlberger Kinderdorf und Gerhard Heinritz (Zweiter von rechts) von Paedakoop Feldkirch übergeben

schließen
weiter
|
zurück
Zur Download-Liste hinzufügen